Abonnement Swisslex Premium

Das Abonnement Swisslex Premium bietet Ihnen zusätzlich zu Swisslex Standard einen umfassenden Aktualitätsservice, welcher den Ansprüchen an ein zeitgemässes Monitoring gerecht wird und Sie auf dem aktuellen Stand der Rechtsentwicklung in Ihren bevorzugten Praxisgebieten hält. Im Premium-Abonnement enthalten ist der übersichtliche Direktzugriff (PULL) auf die aktuelle Online-Rechtsprechung der vergangenen 100 Tage und die jeweils neusten Ausgaben unserer Online- und der über 60 Print-Fachzeitschriften. Zweites zentrales Arbeitswerkzeug im Rahmen des Premium-Abonnements ist unser Newsletter-Service.

Die im Rahmen von Swisslex Premium publizierten Entscheide der eidgenössischen Gerichte und der Gerichte zahlreicher Kantone werden uns von den Spruchbehörden direkt übermittelt und in der Regel noch am gleichen Tag bei Swisslex veröffentlicht. Hierzu zählen die Entscheide des Bundesgerichts ab 2000, die Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts und des Bundesstrafgerichts sowie letztinstanzliche Entscheide in Zivil-, Verwaltungs-, und Strafsachen der Kantone Zürich, Bern, Genf, Graubünden, St. Gallen, Basel-Stadt, Basel-Land, Luzern, Freiburg und Jura. Weitere werden folgen. Diese Urteile werden von unserem Team von Juristinnen und Juristen nach Rechtsgebieten und Gesetzesartikel klassifiziert und, soweit nicht vom Gericht selbst geliefert, mit einer kurzen Übersicht des Sachverhaltes und der Erwägungen inkl. Ausgang des Verfahrens versehen. Der Zugang zur aktuellen Rechtsprechung ist möglich über Rechtsgebiete, Gesetzesartikel und den Spruchkörper (Gerichtsort und Gerichtstyp) und selbstverständlich über unsere Recherchewerkzeuge Suche und Dokumente nachschlagen. Nach 100 Tagen stehen die Online-Rechtsprechung und die Inhalte unserer Online-Zeitschriften auch unseren Standard-Abonnenten zur Verfügung.

Die exklusiv bei Swisslex publizierten Online-Zeitschriften verdichten aktuelle Rechtsinformationen aus der Praxis. Nach praxisrelevanten Rubriken geordnet werden die neusten Ereignisse aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Praxis kommentiert und systematisiert. Darüber hinaus bietet Swisslex im Bereich Aktuelle Zeitschriften die Auflistung und den schnellen Zugriff auf die jeweils neusten Ausgaben der bei uns verfügbaren Print-Zeitschriften.

Ebenfalls unseren Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten vorbehalten ist unser Newsletter-Service mit dem Newsletter nach Rechtsgebieten, gemäss Ihrem Suchauftrag, nach Zeitschriften oder den individuellen Newsletter von den Online-Zeitschrift-Redaktionen. Sie definieren die Rechtsgebiete Ihrer Wahl und die Frequenz der Zustellung und erhalten bequem per E-Mail die Links zu allen seit der letzten Zustellung neu aufgenommenen Inhalte aus Rechtsprechung, Fachzeitschriften und Rechtsliteratur oder Sie überlassen uns eine Suchanfrage und erhalten wahlweise alle 7, 14 oder 28 Tage die Links zu den Dokumenten, welche wir neu aufgenommen haben und Ihren Suchkriterien entsprechen.

Swisslex zeichnet verantwortlich für die Datenkonvertierung, Segmentierung, Filterung und onlinegerechte Aufbereitung der Daten.

Funktionsübersicht & Nutzen
  • Effizienter Zugriff auf die aktuelle Rechtsprechung dank sinnvoller Systematisierung

  • Aktuelle Rechtsprechung der letzten 100 Tage von eidgenössischen und kantonalen Gerichten über Rechtsgebiete, Gesetzesartikel und Spruchbehörde

  • Online-Zeitschriften mit konziser Verarbeitung der aktuellen Rechtsentwicklung im entsprechenden Rechtsgebiet (zsis, INGRESnews, ARV online)

  • Individualisierbarer Newsletter mit Verwaltungsmöglichkeiten, definierbar über Rechtsgebiete, automatisierten Suchauftrag und Online-Zeitschriftenauswahl.

  • Zeitersparnis, indem praxisrelevante Rechtsinformationen aus einer Vielzahl von Rechtsquellen entsprechend Ihren individuellen Bedürfnissen für Sie zusammengetragen, klassifiziert und systematisiert werden.

  • Persönliche Sicherheit, keine wichtigen Informationen verpasst zu haben.

Weitere Informationen über unser Angebot finden Sie im Portalbereich Schulung oder in unserer Unternehmensbroschüre.