Veranstaltungen

schulthess_logo_/Con

Dieses Angebot erfolgt in Kooperation mit der Schulthess Juristische Medien AG

  Zurück zu: Rechtsgebiete

Glaubens- und Gewissensfreiheit: Aktuelle Entwicklungen

30.11.2017 08:45 bis 01.12.2017 12:30 / Universität Luzern, Hörsaal 4. A05/8/5 / Luzern

Ziel der «Luzerner Adventsgespräche zur Verfassung» ist es, aktuelle gesellschaftliche Debatten aus dem Bereich des Verfassungsrechts einer breiteren wissenschaftlichen Diskussion zuzuführen und ein Forum für die rechtlich-gesellschaftliche Diskussion zu bieten.

Das Thema der diesjährigen Adventsgespräche vom 30. November und 1. Dezember 2017 sind aktuelle Entwicklungen im Bereich der Glaubens- und Gewissensfreiheit (Art. 15 BV). Vorgesehen sind Grundlagenreferate zum Verhältnis von Religion, Metaphysik und Recht, zur bundesgerichtlichen Rechtsprechung, zur Entwicklung der Rechtsprechung auf europäischer Ebene, zu den Grundsätzen der Anerkennung von Religionsgemeinschaften in den Kantonen sowie zum immer bedeutsamer werdenden Phänomen der Konfessionslosigkeit und deren Schutz durch die Glaubens- und Gewissensfreiheit.

Ziel der Tagung ist, Lösungswege für im Alltag anstehende Konflikte im Rahmen einer pluralistischen, dem friedlichen Zusammenleben verpflichteten Rechtsgemeinschaft zu diskutieren. Die Themen werden dabei interdisziplinär, das heisst aus juristischer, theologischer, philosophischer und sozialwissenschaftlicher Perspektive besprochen.

Veranstalter Universität Luzern - Rechtswissenschaftliche Fakultät und Theologische Fakultät
Rechtsgebiete Staats- und Verwaltungsrecht, Diverses
Link https://www.unilu.ch/fakultaeten/rf/professuren/haenni-julia/veranstaltungen/news/eventDetail/luzerner-adventsgespraeche-zur-verfassung/